Blickpunkt Klimawandel

Klimawandel

Arved Fuchs ist seit Jahrzehnten in Regionen unterwegs, die bereits heute vom Klimawandel betroffen sind: die eisigen Gebiete nördlich des Polarkreises. Dort, wo das Meereis zurückgeht, Gletscher schneller denn je ins Meer fließen und ganze Dörfer aufgrund des auftauenden Permafrostbodens im Schlamm versinken.
Seine eigenen Beobachtungen hat Fuchs in seinem aktuellen Buch "Blickpunkt Klimawandel" mit neuesten Erkenntnissen unterfüttert: Führende Klimaforscher und der Erlebnisreisende begegnen sich, um einem globalen Phänomen in möglichst vielen Facetten auf die Spur zu kommen, es zu erklären und Wege aus der sich abzeichnenden Katastrophe aufzuzeigen.

Denn es geht nicht nur um das sich ändernde Klima allein, sondern auch um völkerrechtliche Fragen (Stichwort Klimaflüchtlinge), um technische Möglichkeiten (Co2-reduzierende Technologien), handfeste wirtschaftliche Vor- und Nachteile (Klimawandel als Wirtschaftsmotor) und vieles mehr.

Vortrag

Arved Fuchs hat parallel zum Buch "Blickpunkt Klimawandel" einen ppt-gestützten Vortrag entwickelt, der eindrucksvoll verdeutlicht:

Der Klimawandel betrifft in irgendeiner Form jeden von uns. Er ist zu einem großen Teil menschengemacht - und keinesfalls ein Grund, zu resignieren, sondern vor allem eine Chance zur Veränderung: eine Veränderung mit dem Ziel des Erhalts einer Erde, wie wir sie kennen und brauchen.

Informationen zum Vortrag:

  • Dauer zwischen 45 und 60 Minuten - lässt sich auf Wunsch zeitlich und mit inhaltlichen Schwerpunkten flexibel gestalten
  • auf Wunsch auch in englischer Sprache möglich
  • technische Voraussetzungen: Videobeamer, Projektionsfläche, Notebook, MS Powerpoint-Programm und Funkmaus können gestellt werden
  • es besteht auf jeden Fall die Möglichkeit, signierte Bücher des Titels "Blickpunkt Klimawandel" nach dem Vortrag an