09.04.2006: Axel Heiberg Island

Axel Heiberg Island

Pos. 80° 04' N - 87° 21' W

Heute ist Sonntag, der 9. April. Wie geplant haben wir die Wetterstation am vergangenen Donnerstag verlassen und mittlerweile Axel Heiberg Island erreicht. Vor einigen Stunden hat sich die Filmcrew verabschiedet und ist nun auf dem Rückweg nach Resolute Bay. Sie werden noch einen Zwischenstopp in Grise Fiord einlegen, bevor es endgültig zurück nach Deutschland geht.

Bis jetzt sind wir gut vorangekommen, die Hunde arbeiten fantastisch mit. Und dies trotz der unerwarteten und nicht ganz unproblematischen Zeitgenossen, die uns seit kurzem begleiten. Wir stehen unter Beobachtung eines siebenköpfigen Rudels weißer Wölfe, die ganz eindeutig ohne jede Scheu gegenüber Menschen sind. Da wir nicht zu ihren natürlichen Feinden zählen, zeigen sie absolut keine Angst.

Seit wir Eureka verlassen haben, konnten wir sie noch nicht abschütteln

Und obwohl wir allergrößte Vorsicht walten lassen, ist es natürlich toll mitanzusehen, wie die Wölfe taktieren und sich in freier  Natur bewegen. In Eureka erzählte man uns, dass sich die Wölfe im vergangenen Jahr bei einer anderen Hundeschlittenexpedition ein Tier geholt hätten. Unsere Hunde verhalten sich ruhig und zeigen auch keinerlei Nervosität, trotzdem müssen wir ständig Wache halten.

Die Wölfe riechen natürlich unser mitgeführtes Hundefutter und halten sich ständig in unserer Nähe auf. Unsere Nächte sind daher doch recht unruhig. Seit wir Eureka verlassen haben, konnten wir sie noch nicht abschütteln. Möglicherweise verliert das Rudel auf unserem weg zum mumifizierten Wald irgendwann das Interesse. Wir hoffen, dass sie sich spätestens, wenn wir ihr angestammtes Revier verlassen haben, anderweitig orientieren, und werden weiter berichten...
 

Sponsoren, Förderer & Partner

Veröffentlichung:

Freitag, 10. Februar 2006