20.08.2002: Tiksi

Tiksi

Seit zwei Tagen liegt die "Dagmar Aaen" in der Hafenstadt Tiksi an der Lena-Mündung. Damit ist eine weitere wichtige Etappe der Expedition geschafft. Nach der Umrundung des Kap Tscheljuskin sah es zunächst so aus, als würden dichte Eisfelder in der Laptewsee das Vorankommen erschweren, aber dicht unter der Küste der Taimyr-Halbinsel gab es genügend offenes Wasser, um das Packeis zu umfahren.

Neusibirische Inseln

In den Eisfeldern hatten wir eindrucksvolle Begegnungen mit Walrossen, die träge auf dem Eis lagen und keinerlei Furcht vor dem Schiff zeigten. Das hat uns ausgiebig Gelegenheit zum Beobachten und zum Fotografieren gelassen. Bis zum 22. August werden wir in Tiksi bleiben, um dann Richtung Neusibirische Inseln und die Dimitri-Laptew-Straße zu segeln. Inzwischen wird es nachts schon fast wieder dunkel.

Dies sind erste Anzeichen dafür, dass sich der arktische Sommer langsam dem Ende nähert...

Sponsoren, Förderer & Partner

Veröffentlichung:

Mittwoch, 16. März 2016