11.06.2002: Alesund

Ålesund

Das Wetter ist unverhältnismäßig gut für den Start in eine Polarexpedition. Jeder an Bord genießt den strahlenden Sonnenschein bei 25 bis 30 ° Celsius. Ales läuft wie geplant; wir haben gute Wind- und Wetterverhältnisse, werden feswegen seglerisch kaum gefordert, haben aber trotzdem allerhand zu tun.
Wir nutzen die Fahrt von Ålesund nach Bodø für letzte Tests des gesamten Materials. Bislang sind keine größeren Probleme aufgetaucht.

Wenn dann alles planmäßig verläuft, werden wir Tromsø am 26. Juni erreichen. Dann treffen letzte Ausrüstungsgegenstände per Lkw aus Deutschland ein. Wir werden den bis dahin verbrauchten Proviant auffrischen, kleinere Ersatzteile wie Glühbirnen an Bord nehmen sowie unser wendiges Wasserflugzeug "Polaris".

In Tromsø bekommt man alles, was man für eine Polarexpedition braucht, deswegen wird es auch das "Tor zur Arktis" genannt. Wenn wir von Tromsø ablegen, wird unsere Reise richtig spannend werden...

Sponsoren, Förderer & Partner

Veröffentlichung:

Mittwoch, 16. März 2016