27.01.2019: Eiskaltes Húsavík

Húsavík

Nachdem die "Dagmar Aaen" zwei Wochen allein im Húsavíker Hafen lag, während sich Lauren auf einem Bauernhof in den Ostfjorden um Schafe und Rinder kümmerte, ist das Schiff nun wieder eingeheizt und bewohnt.
Der Winter hat Island nun doch mal für mehr als nur ein paar Tage in fester Hand und mit rapide zunehmenden Tageslicht zeigt sich die Insel von ihrer schönsten Seite. Die heute gefühlten -17° C lassen das Hafenwasser an einigen Stellen gefrieren und verwandeln das Deck in eine eisige Angelegenheit.

Auf der Werft in Húsavík gehen die Arbeiten dennoch voran, auch wenn allen bewusst ist, dass die Farbe bei den Temperaturen oder gemischt mit Schneefall nur kurzfristig von Bestand ist. Aber es warten eben noch mehr Schiffe auf ihren Sliptermin, so auch die "Dagmar Aaen", die wir über Ostern aus dem Wasser nehmen wollen.

In Húsavík hat seit kurz vor Weihnachten eine neue Bar in der alten Milchstation geöffnet: Húsavík Öl. Der Name ist Programm, denn es wird vor allem lokales Craftbeer, das Húsavík Öl, direkt vom Fass augeschenkt. Die Brauerei befindet sich direkt im Nebenraum. Endlich ein guter Treffpunkt in dem sehr ruhigen kleinen Ort in Norðurþing im Winter und - das Bier schmeckt!

         

Sponsoren, Förderer & Partner

Veröffentlichung:

Samstag, 26. Mai 2018