Arbeitsintensive Ostern

Egernsund

Erfreulicherweise hat das Wetter über das lange Osterwochenende durchgehalten. Trotz kühler Witterung konnte die "Dagmar Aaen" über das lange Wochenende außenbords frisch gemalt werden. Zeitweilig waren elf Crewmitgleider zum Helfen vor Ort. Das hat wirklich was gebracht! 
Zugleich wurden die Seeventile überholt,die Ankerkette neu markiert und gestaut, sowie die Opferanoden am Rumpf erneuert. Die Zinkanoden  verhindern, dass galvanische Ströme die Metallteile am Rumpf zersetzen. Deshalb heißen sie Opferanoden. Heute wird das Schiff wieder abgeslippt. Am Wochenend beginnen dann die Maler-und Lackierarbeiten an Deck. Das muss jedes Jahr mindestens einmal gemacht werden. Das Wetter soll schön werden!