in.media.vitae foundation übernimmt ICE

Neuer Projektträger

Das 2007 erstmals durchgeführte internationale Jugendcamp "Ice Climate Education" von Arved Fuchs wird ab dem 17. Februar 2018 von der in.media.vitae foundation von Iris und Alexander Hofmann als Stiftungsprojekt übernommen. Das Team von Arved Fuchs wird dabei auch weiterhin das Projekt operativ fortführen. Damit wird die im Jahr 2017 begonnene Zusammenarbeit zwischen Arved Fuchs und der gemeinnützigen Stiftung aus Nürnberg ausgebaut.

Iris und Alexander Hofmann sind begeistert von dem Projekt, dem Vertrauen von Arved Fuchs, und freuen sich darauf, durch eigene Mittel, aber vor allem durch ihre eigene ehrenamtliche Arbeit im Bereich Organisation, Finanzen, Betreuung von Förderern und die Überführung in ein dokumentiert gemeinnütziges Projekt sich eiunzubringen. Dies in enger Zusammenarbeit mit den ausgesprochen kompetenten Ehrenamtlichen des Teams Arved Fuchs, die auch weiterhin operativ und inhaltlich das Projekt planen und durchführen.

Arved Fuchs und die in.media.vitae foundation haben eine mindestens fünfjährige Zusammenarbeit fest vereinbart und planen, gemeinsam das Projekt weiter zu entwickeln, beginnend mit der elften Auflage des ICE-Camps, erneut auf der "Ryvar" in der Ostsee.