Aktuelle Nachrichten

20.08.2018

Qaanaaq

Nach dem Abschied aus Siorapaluk ging die Fahrt weiter nach Qaanaaq. In der kleinen Gemeinde ist die "Dagmar Aaen" ebenfalls keine Unbekannte, zudem traf Arved Fuchs den Flensburger Arzt Dr. Karl Vitt wieder. Die Crew stattete dem Arzt einen Besuch im Krankenhaus von Qaanaaq ab und lernte so Einiges über...
19.08.2018

Zurück in Siorapaluk

Sechs Jahre nach der spektakulären Avanersuaq-Expedition haben Arved und Brigitte alte Bekannte in Siorapaluk wiedergetroffen. Mit den beiden Jägern Ikuo und Qidlugtoq verbindet sie seit der Hundeschlittenexpedition eine enge Freundschaft. Umso größer war die Freude, als sie sich nun wieder gegenüber standen. Mehr im Logbuch....
14.08.2018

Kap York in Sicht

Die "Dagmar Aaen" hält weiter Kurs auf den Norden. Im Hafen von Upernavik kamen Erinnerungen an die Überwinterung im Winter 2009-10 hoch, als der Haikutter den langen polaren Winter in einer Bucht abseits der kleinen Gemeinde verbrachte. Von Upernavik geht die Reise weiter in Richtung Siorapaluk, der nördlichsten gewachsenen Siedlung...
12.08.2018

Strandsäuberung

Während des Zwischenstopps in der kleinen Gemeinde Qeqertarsuaq unternahm die Crew gemeinsam mit Kirsten Pedersen eine weitere Strandsäuberung. Dabei wurde deutlich, dass das Problem der Plastikverschmutzung selbst in so kleinen Ortschaften wie der auf der Diskoinsel mittlerweile angekommen ist und nur schwer zu bekämpfen ist. Mehr im Logbuch....
08.08.2018

Auf See gen Norden

Aufgrund des langen Aufenthalts in Island versucht Arved Fuchs mit seiner Crew jetzt verlorene Zeit wieder aufzuholen. Geplante Besuche in Nuuk und Sisimiut wurden gestrichen, die Mannschaft nutzte das Wetter, um weiter nach Norden zu gelangen. Der nächste Zwischenstopp wurde in der kleinen Gemeinde Qeqertarsuaq gemacht. Mehr im Logbuch....
02.08.2018

Entlang der Ostküste

Die "Dagmar Aaen" holt verloren gegangene Zeit wieder auf. Vom grönländischen Tasiilaq ging die Fahrt weiter nach Kulusuk, wo der vorerst letzte Crewwechsele für die kommenden fünf Wochen stattfand. Weiter ging es durch den malerischen Prinz Christian Sund bis zur kleinen Gemeinde Qaqortoq - früher hieß der Ort Julianehab. ...
28.07.2018

Tasiilaq

Die neue Zugstange hält, die Expedition kann fortgesetzt werden. Nach einer kurzen Testfahrt in der Bucht von Reykjavik reiste die "Dagmar Aaen" mitsamt Crew weiter in Richtung Grönland. Der erste Hafen auf der größten Insel der Welt war Tasiilaq. Doch nie zuvor war so wenig Eis in der Bucht wie...
19.07.2018

Plastiksammlung auf Island

Während die "Dagmar Aaen" weiter sehnsüchtig auf den Termin in der Werft in Keflavik wartet, haben Teile der Crew eine zweitägige Reise unternommen, um auf der Reykjanes Halbinsel eine weitere Müllsammlung vorzunehmen. Dabei sind erschreckende Zahlen entstanden. Anschließend ging die Reise weiter zum UNESCO Katla Geopark. Mehr im Logbuch......
16.07.2018

Warten in Keflavik

Die "Dagmar Aaen" hat mittlerweile Island erreicht und wartet im Hafen von Keflavik auf einen Sliptermin. Nur wenn der Haikutter aus dem Wasser kommt, kann die Reparatur stattfinden - und eigentlich ist die ortsansässige Werft bis September ausgebucht. Also musste verhandelt und weiter gewartet werden... Mehr im Logbuch....
14.07.2018

ICE-Camp endet in Flensburg

Das elfte internationale Jugendcamp endete im Museumshafen von Flensburg. Am letzten Tag des Camps einigten sich die Teilnehmer auf eine Resolution ihres Planspiels, tauschten am Abend vor dem gemeinsamen Barbecue Geschenke aus den Heimatländern aus und genossen die verbliebene Zeit mit dem ICE-Team. Mehr im ICE-Tagebuch....

Seiten