Aktuelle Nachrichten

14.09.2018

Planänderung: Überwinterung in Island

Nach einem ungeplant langen Reparatur-Stop in Aasiaat an der Westküste Grönlands hat sich Arved Fuchs aus Sicherheitsgründen entschieden, zur Überwinterung seines Expeditionsschiffes "Dagmar Aaen" nach Europa zurückzukehren. Mehr als zwei Wochen dauerte es, einen Werftplatz in Grönland zu bekommen, um den erneuten Schaden am Propeller des Traditionsseglers zu reparieren. Die...
05.09.2018

Wartezeit

Bis die "Dagmar Aaen" im grönländischen Aasiaat den nächsten freien Termin in der Werft bekommt, muss die Crew weiterhin Geduld bewahren. In der fünftgrößten Stadt Grönlands ist das Angebot jedoch größer als anderen abgelegenen Orten und Ziele in der Natur haben noch immer einen besonderen Reiz. Mehr im Logbuch....
29.08.2018

Erneuter Reparaturstopp

Am gestrigen Dienstag ist die "Dagmar Aaen" im grönländischen Aasiaat angekommen - allerdings musste der Haikutter dorthin geschleppt werden. Wie schon vor zwei Monaten ist ein Bauteil des Verstellerpropellers gebrochen, wodurch eine erneute Reparatur notwendig wird. Alle Informationen zum erneuten Reparaturstopp gibt es in einer aktuellen Pressemitteilung. ...
26.08.2018

Robertson Fjord

Aufgrund der hohen Packeisdeckung hat die Crew um Arved Fuchs beschlossen, nicht weiter in den Smith Sound hineinzufahren. Mit der "Dagmar Aaen" erforscht das Team die Fjorde rund um Siorapaluk und Qaanaaq, um dort spezielle Untersuchungen an Gletschern vorzunehmen. Mehr dazu im Logbuch....
20.08.2018

Qaanaaq

Nach dem Abschied aus Siorapaluk ging die Fahrt weiter nach Qaanaaq. In der kleinen Gemeinde ist die "Dagmar Aaen" ebenfalls keine Unbekannte, zudem traf Arved Fuchs den Flensburger Arzt Dr. Karl Vitt wieder. Die Crew stattete dem Arzt einen Besuch im Krankenhaus von Qaanaaq ab und lernte so Einiges über...
19.08.2018

Zurück in Siorapaluk

Sechs Jahre nach der spektakulären Avanersuaq-Expedition haben Arved und Brigitte alte Bekannte in Siorapaluk wiedergetroffen. Mit den beiden Jägern Ikuo und Qidlugtoq verbindet sie seit der Hundeschlittenexpedition eine enge Freundschaft. Umso größer war die Freude, als sie sich nun wieder gegenüber standen. Mehr im Logbuch....
14.08.2018

Kap York in Sicht

Die "Dagmar Aaen" hält weiter Kurs auf den Norden. Im Hafen von Upernavik kamen Erinnerungen an die Überwinterung im Winter 2009-10 hoch, als der Haikutter den langen polaren Winter in einer Bucht abseits der kleinen Gemeinde verbrachte. Von Upernavik geht die Reise weiter in Richtung Siorapaluk, der nördlichsten gewachsenen Siedlung...
12.08.2018

Strandsäuberung

Während des Zwischenstopps in der kleinen Gemeinde Qeqertarsuaq unternahm die Crew gemeinsam mit Kirsten Pedersen eine weitere Strandsäuberung. Dabei wurde deutlich, dass das Problem der Plastikverschmutzung selbst in so kleinen Ortschaften wie der auf der Diskoinsel mittlerweile angekommen ist und nur schwer zu bekämpfen ist. Mehr im Logbuch....
08.08.2018

Auf See gen Norden

Aufgrund des langen Aufenthalts in Island versucht Arved Fuchs mit seiner Crew jetzt verlorene Zeit wieder aufzuholen. Geplante Besuche in Nuuk und Sisimiut wurden gestrichen, die Mannschaft nutzte das Wetter, um weiter nach Norden zu gelangen. Der nächste Zwischenstopp wurde in der kleinen Gemeinde Qeqertarsuaq gemacht. Mehr im Logbuch....
02.08.2018

Entlang der Ostküste

Die "Dagmar Aaen" holt verloren gegangene Zeit wieder auf. Vom grönländischen Tasiilaq ging die Fahrt weiter nach Kulusuk, wo der vorerst letzte Crewwechsele für die kommenden fünf Wochen stattfand. Weiter ging es durch den malerischen Prinz Christian Sund bis zur kleinen Gemeinde Qaqortoq - früher hieß der Ort Julianehab. ...

Seiten