Alle

Expeditionen

Das Expeditions-Archiv befindet sich noch im Ausbau und ist noch nicht vollständig. Schauen Sie in Kürze wieder rein!

Eine Entdeckungsreise durch den Nordatlantik

Ocean Change 2021

Die Erderwärmung verändert die Rahmenbedingungen für ein komplexes und fragiles System. Die Expeditionen OCEAN CHANGE haben das Ziel, derartige Veränderungen und deren Auswirkungen aufzuspüren, zu dokumentieren und für die Bevölkerung nachvollziehbar und erlebbar zu machen. Was für Auswirkungen hat eine sich abschwächende Nordatlantische Strömung auf die Länder, die Menschen, die Meeresflora und -fauna? Was für Auswirkungen auf das Wettergeschehen?

Zu den Inseln und Halligen der Nordsee

Ocean Change 2020

Am 18. Juli wird Arved Fuchs mit seiner Crew an Bord des Expeditionsschiffes "Dagmar Aaen" zu einer weiteren Etappe der OCEAN CHANGE Expedition starten. Dieses Jahr führt die Reise nicht in die Arktis, sondern in heimische Gewässer an die nordfriesische Küste mit ihren Inseln und Halligen und Häfen.

"Wir schlagen ein neues Kapitel auf"

Ocean Change 18/19

Der Klimawandel ist eine Tatsache. Die Ursachen dafür sind eindeutig und bekannt. Neben den natürlichen Klimaschwankungen ist der Mensch der Hauptverursacher. Ein "Weiter wie bisher" ist im Sinne der Generationsgerechtigkeit unverantwortlich. Daher ist es an der Zeit, Lösungsansätze aufzuzeigen.

Mit der "Dagmar Aaen" von Hamburg nach Feuerland

Ocean Change 15/16

Akute Themen sind die Überfischung, die Versauerung durch zu viel CO2 aus der Atmosphäre mit Konsequenzen für die Meeresflora und –fauna, die zunehmende Verschmutzung der Meere, Plastikmüll und als Folge der dramatische Veränderungen der Artenschwund. Die neue Expedition hat das Ziel, diesen Wandel der Ozeane aufzuspüren, zu untersuchen und zu dokumentieren.

Reiherstieg 2
D - 24576 Bad Bramstedt

Telefon: +49 (0) 4192 / 201 60 23
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

© Arved Fuchs.
Kopie, Vervielfältigung, Nutzung nur mit ausdrücklicher Zustimmung der Autoren.