Skip to main content
24. Oktober 2023

Sturmflut

Es war eine Sturmflut wie man sie seit über 100 Jahren nicht mehr an der Ostseeküste erlebt hat. 2,27 m über dem mittleren Hochwasser stieg der Pegel im Flensburger Hafen.

Die Schiffe im Museumshafen - darunter unsere Dagmar Aaen - haben das Unwetter zum Glück unversehrt überstanden. Dieser glückliche Umstand ist besonders dem Einsatz einiger Crewmitglieder zu verdanken. Thomas und Peter haben Bordwache gehalten und sich um die Leinen und Fender gekümmert. In der Nacht zum Samstag , in der es besonders schlimm zuging, war Peter allein an Bord und hat mit Helfern zusätztlich einen Anker ausgebracht, da wir Sorge hatten, dass die Vorleinen durch das Hochwasser über die Dalben rutschen. Letztlich hat alles gehalten - aber das Hochwasser stimmt nachdenklich. Unser Mitgefühl gilt all jenen, die massive Schäden an Booten, Häusern, Einrichtungen etc. zu beklagen haben.